NAVIGATION
ADRESSE Naturheilpraxis Bomholt Notkerstrasse 10 9000 St. Gallen
KONTAKT jens@bomholt.ch +41 79 234 20 11
Made with MAGIX
JEDE HEILWEISE basiert auf einer ganz bestimmten Anschauung über das Wesen der Krankheit. Was ist es, das die Krankheit ausmacht? Was ist der Auslöser? Was ist mit dem Patienten? Was soll also behandelt werden: der Patient, die Krankheit, die Gesundheit, eine böse / gute Kraft ausserhalb …? Zu jeder Zeit und in jeder therapeutisch tätigen Berufsgruppe gibt es unterschiedliche Antworten auf solche Fragen. Viele verschiedene! BEVOR wir also mit dem Behandeln anfangen, müssen wir diese Fragen klären. Nur dann haben wir die bestmögliche Aussicht, den Patienten zu heilen und seine Krankheit verschwinden zu lassen … Wenn der Arzt oder Naturarzt kein PHILOSOPH ist, der verschiedene Sichtweisen überblicken und nach ihrer Sinnhaftigkeit bewerten kann, beschränkt er sich auf angelerntes therapeutisches Gebastel: “Ohne den Sinn der Krankheit verstanden zu haben, ist sinnvolle Therapie nicht möglich.”
PHYTOSOPHIE 1998 phytosophisch seit

PHYTO-SOPHIE?

VIELFALT DER PFLANZENBASIERTEN HEILWEISEN

PHYTOSOPHISCHE WOCHEN

2020

PFLANZEN - HEIL - KUNDE

Bezug Pflanze - Heilmittel - Patient
JEDE PFLANZE hat eine Vielzahl von Aspekten. Einige können heilsam sein … Was macht eine Pflanze zur Heilpflanze: ein bestimmter Inhaltsstoff? Ihre Signatur? Ihre “Ganzheit”? Ihre Vitalität, Energie, Information …? Welchen Teil / Aspekt der Pflanze verwenden? Wie ihn zum Heilmittel aufbereiten? Und dann: wie weiter in der Anwendung? Was soll dieses Heilmittel bewirken? Jede heilmittelherstellende Berufsgruppe hat unterschiedliche Antworten auf solche Fragen; jede Firma setzt dies auf ihre eigene Weise um. BEVOR wir also eine “Heilpflanze” verarbeiten oder ein Mittel anwenden, müssen wir uns für den passenden Weg entscheiden: unserem Patienten angemessen. Denn nur so lässt sich seine Gesundheit wiederherstellen … Wenn der Phytotherapeut sich auf die eine oder andere angelernte Heilweise beschränkt, ist er eben nur ein Phyto-Therapeut. Der PHYTOSOPH sucht den philosophischen Überblick über das vielfältige Wesen der Pflanzen, so wie er den philosophischen Überblick über das Wesen des Kranken und das Wesen der Krankheit sucht.
 Die Krankheit richtig zu verstehen, und dann unter den Heilweisen die angemessene Heilweise zu finden, ist ungleich wichtiger, als unter den Heilpflanzen eine möglichst “kräftige” zu finden. JENS BOMHOLT
 Welcher Aspekt des Patienten oder seiner Krankheit ist zu behandeln? Welcher Aspekt welcher Pflanze kann hierzu verwendet werden? Wie ist das Heilsame der Pflanze als Heilmittel aufzubereiten? Wie muss dieses Heilmittel dann angewendet werden? Wir sind gefordert, eine lückenlose, ideale Verbindung zu schaffen!   JENS BOMHOLT
 Die phytosophische Reise führt früher oder später zur Erkenntnis, dass es in der ungestörten Natur keine Heilkunde gibt. KEINE HEILKUNDE BRAUCHT!  Weil Salutogenese, also allgegenwärtige Gesunderhaltung und Selbstheilung,  der Normalzustand in der ungestörten Natur ist.   JENS BOMHOLT
TOP PFLANZEN-HEIL-KUNDE PHYTOSOPHISCHE WOCHEN PHYTO-SOPHIE?
PHYTOSOPHIE 1998 phytosophisch seit

PHYTO-SOPHIE?

VIELFALT DER PFLANZENBASIERTEN HEILWEISEN
JEDE HEILWEISE basiert auf einer ganz bestimmten Anschauung über das Wesen der Krankheit. Was ist es, das die Krankheit ausmacht? Was ist der Auslöser? Was ist mit dem Patienten? Was soll also behandelt werden: der Patient, die Krankheit, die Gesundheit, eine böse / gute Kraft ausserhalb …? Zu jeder Zeit und in jeder therapeutisch tätigen Berufsgruppe gibt es unterschiedliche Antworten auf solche Fragen. Viele verschiedene! BEVOR wir also mit dem Behandeln anfangen, müssen wir diese Fragen klären. Nur dann haben wir die bestmögliche Aussicht, den Patienten zu heilen und seine Krankheit verschwinden zu lassen … Wenn der Arzt oder Naturarzt kein PHILOSOPH ist, der verschiedene Sichtweisen überblicken und nach ihrer Sinnhaftigkeit bewerten kann, beschränkt er sich auf angelerntes therapeutisches Gebastel: “Ohne den Sinn der Krankheit verstanden zu haben, ist sinnvolle Therapie nicht möglich.”
JEDE PFLANZE hat eine Vielzahl von Aspekten. Einige können heilsam sein … Was macht eine Pflanze zur Heilpflanze: ein bestimmter Inhaltsstoff? Ihre Signatur? Ihre “Ganzheit”? Ihre Vitalität, Energie, Information …? Welchen Teil / Aspekt der Pflanze verwenden? Wie ihn zum Heilmittel aufbereiten? Und dann: wie weiter in der Anwendung? Was soll dieses Heilmittel bewirken? Jede heilmittelherstellende Berufsgruppe hat unterschiedliche Antworten auf solche Fragen; jede Firma setzt dies auf ihre eigene Weise um. BEVOR wir also eine “Heilpflanze” verarbeiten oder ein Mittel anwenden, müssen wir uns für den passenden Weg entscheiden: unserem Patienten angemessen. Denn nur so lässt sich seine Gesundheit wiederherstellen … Wenn der Phytotherapeut sich auf die eine oder andere angelernte Heilweise beschränkt, ist er eben nur ein Phyto-Therapeut. Der PHYTOSOPH sucht den philosophischen Überblick über das vielfältige Wesen der Pflanzen, so wie er den philosophischen Überblick über das Wesen des Kranken und das Wesen der Krankheit sucht.

PFLANZEN - HEIL -

KUNDE

Bezug Pflanze - Heilmittel - Patient

PHYTOSOPHISCHE

WOCHEN

2020
 Die Krankheit richtig zu verstehen, und dann unter den Heilweisen die angemessene Heilweise zu finden, ist ungleich wichtiger, als unter den Heilpflanzen eine möglichst “kräftige” zu finden. JENS BOMHOLT
 Welcher Aspekt des Patienten oder seiner Krankheit ist zu behandeln? Welcher Aspekt welcher Pflanze kann hierzu verwendet werden? Wie ist das Heilsame der Pflanze als Heilmittel aufzubereiten? Wie muss dieses Heilmittel dann angewendet werden? Wir sind gefordert, eine lückenlose, ideale Verbindung zu schaffen!   JENS BOMHOLT
 Die phytosophische Reise führt früher oder später zur Erkenntnis, dass es in der ungestörten Natur keine Heilkunde gibt. KEINE HEILKUNDE BRAUCHT!  Weil Salutogenese, also allgegenwärtige Gesunderhaltung und Selbstheilung,  der Normalzustand in der ungestörten Natur ist.   JENS BOMHOLT
NAVIGATION
ADRESSE Naturheilpraxis Bomholt Notkerstrasse 10 9000 St. Gallen
KONTAKT jens@bomholt.ch +41 79 234 20 11
Made with MAGIX
TOP PFLANZEN-HEIL-KUNDE PHYTOSOPHISCHE WOCHEN PHYTO-SOPHIE?
PHYTOSOPHIE
PHYTOSOPHIE